Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Art Deco

Die Stilrichtung zwischen den Kriegen

Der 1. Weltkrieg beeinflusste die Mode genauso grundlegend wie alle ähnlichen weltgeschichtlichen Ereignisse.

Der Name ist die Kurzbezeichnung für französisch: "art décorative" (Dekorative Kunst) und ist die Abkürzung für die erste internationale Ausstellung von Objekten des neuen Kunstgewerbes: der "Exposition des Arts Décoratifs et Industriels Modernes" 1925 in Paris. Art Deco war ein schöpferischer, internationaler Modestil, der alle Bereiche des Lebens erfasste

Hier wird die Entwicklung der Stilrichtung von Schmuck und Bekleidung während der Zwischenkriegszeit beschrieben:

  • Schmuck des Art Deco
    Gegenwart und Zeitnähe drückten sich in den Zwanziger Jahren in einem Ensemble aus kühlen Farben, klaren Formen und nüchterner Sachlichkeit ...
     
  • Die Kleidung im Art Deco
    Die Linie der Herrenmode blieb in großen Zügen die gleiche. Sie erfuhr in der Zwischenkriegszeit ...
     

<<Epoche des Jugendstils
Schmuck des Art Deco>>


Aktuelle Objekte:

"ohne Titel" >

Karlskirc... >



Aktuelle Objekte:

Litho sig. R... >

Pierre Augus... >