Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Nachauktion:

Hier erhalten Sie alle Informationen über diese einzelne Auktion. Für weitere Informationen über den ANBIETER klicken Sie auf den Namen des Auktionators.

Auktionen sortiert nach: Datum Auktionshaus   nur Nachauktionen Archiv
 
Auktionstitel:114. Auktion
Auktionator:Kunstauktionshaus Leipzig
Nachauktion:läuft bis 21. 07. 2018
Auktionsbeginn:10.00 Uhr
Einbringung von Obj.:Jederzeit Auktionseinlieferungen, An- und Verkauf, Sammlungsauflösungen.
Beschreibung:

Im Rahmen der am 12.Mai stattfindenden 114. Auktion wird u.a. der erste Teil einer umfangreichen, über drei Generationen zusammengetragenen Studentika-Sammlung versteigert. Angeboten werden verschiedenste Gegenstände der studentischer Verbindungskultur, beginnend vom frühen 19. bis ins 20. Jahrhundert, darunter Keramikkrüge, Glas- und Porzellanwaren, Pfeifen und Spazierstöcke.

Hervorzuheben sind v.a. seltene Porzellangedecke des frühen 19. Jh. und verschiedene Stücke aus Adelsbesitz. (Bp: Guestphalia-Tasse aus dem Jahr 1825, wohl Corps Guestpahlia Göttingen, dem auch Heinrich Heine angehörte).

In der Sparte Porzellan ist die Meißener Porzellanmanufaktur breit aufgestellt, darunter werden auch zahlreiche Objekte aus der Frühzeit der Manufaktur angeboten (Schale mit Watteaumalerei, um 1735; Schale mit Vogelmalerei, um 1750).

Im Bereich Gemälde werden u.a. ein imposantes Gemälde des österreichischen Landschaftsmalers Albert Rieger (1834-1905) (Landschaft mit Wildbach und Mühle), eine frühe Kopie der "Madonna del silenzio" aus dem Umkreis von Annibale Caracci sowie eine Winterlandschaft im niederländischen Stil des Landschaftmalers und Thiele-Schülers Johann Gottlieb Schön (um 1720-um 1746?), von dem nur sehr wenige Arbeiten überliefert sind, zum Aufruf gelangen.

Weiterhin erwähnswert aus dem Angebot der kommenden Auktion sind ein Paar Bücherschränke  nach einem Entwurf von Bruno Paul, die ab 1908 alsTypenmöbelprogramm in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk entstanden  sowie eine wohl vollständige, ca. 32 m lange Torarolle aus Pergament aus dem 19. Jahhrundert.

 

Info zum Katalog:Katalog (Kosten incl. Versand):
EUR 12,- Inland
EUR 20,- Ausland
Tel. +49 (0)341 590880

Oder besichtigen Sie den Online-Katalog auf unserer Hompage.

Alle Angaben ohne Gewähr.