Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Auktionsarchiv:

Hier erhalten Sie alle Informationen über diese einzelne Auktion. Für weitere Informationen über den ANBIETER klicken Sie auf den Namen des Auktionators.

Auktionen sortiert nach: Datum Auktionshaus   nur Nachauktionen Archiv
 
Auktionstitel:Auktion Silber, Keramik, Russisches Kunsthandwerk, Jugendstil-Porzellan
Auktionator:Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH&Co. KG
Nachauktion:21. 12. 2005 [ Auktion hat bereits stattgefunden ]
Beschreibung:Den Auftakt bildet der Jugendstil und die angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts. Wichtige Lose sind hier: eine Meissener Dame mit Hut und Handtasche von Alfred König (Taxe: 2800 €), die seltene Gruppe ‚Nordamerika’ von Erich Hösel für Meissen (Taxe: 8500 €), ein seltenes Leuchterpaar der KPM, Berlin (Taxe: 9500 €), der ‚Mondtanz’ von Berthold Boes und die ‚Lotosblume’ von Karl Himmelstoß, beide für  Rosenthal (Taxe: 1200 € bzw. 2800 €), eine Vase mit Baumlandschaft von Zsolnay (Taxe: 5500 €), eine Frauenbüste von Edmond Lachenal (Taxe: 3800 €) und ein Henkelkrug von Pablo Picasso (Taxe: 1600 €). Aus dem Atelier Emile Gallés kommt eine Etagère mit reicher Intarsienarbeit (Taxe: 20.000 €).
Eine seltene Büste von Kaiser Karl V., um 1744-46 von Kaendler oder Reinicke für Meissen modelliert, ist eine der Attraktionen beim frühen Porzellan (Taxe: 1600 €). Für eine seltene Meissener Deckelterrine mit Unterplatte nach Kakiemon-Vorbild liegen die Erwartungen bei 7800 €.
Zu den nennenswerten Exponaten bei den Fayencen zählen ein Ansbacher Enghalskrug mit der von Johann Georg Taglieb gemalten Darstellung des Kampfes Davids mit dem Löwen (Taxe: 1900 €), ein niederösterreichischer Birnkrug mit Kastanienrösterin (Taxe: 1300 €) und eine Bildplatte mit Jagdgesellschaft aus Castelli, Werkstatt der Grue (Taxe: 2800 €).
Erstmals hat man aufgrund des enorm gestiegenen Interesses an russischem Kunsthandwerk eine  neue, knapp 50 Lots umfassende Sparte in die Auktionsofferte einbezogen. Für eine von Anatoli Lukin 1929 entworfene Wäscherin der Porzellan Manufaktur St. Petersburg erhofft man sich 4400 € und für einen seltenen Teller aus dem Tafelservice der Großfürstin Alexandra Nikolajewna aus der Kaiserlichen Porzellan Manufaktur St. Petersburg 3900 €. Ein Tulpenpokal aus partiell vergoldetem Silber von dem herausragendsten Goldschmiedemeister, den Siebenbürgen jemals hervorgebracht hat, wird auf dem internationalen Auktionsparkett für Aufsehen sorgen. Ausschlaggebend ist dafür nicht nur die exzellente und eindrucksvolle Arbeit dieses einzigartigen Stückes, sondern vor allem seine historische Bedeutung: eine auf 1691 datierte Inschrift in Alt-Kryillisch belegt, dass es sich um ein Geschenk Peter des Großen von Russland an einen seiner engsten Vertrauten, Fürst Pjotr Prosorowski, handelt (Taxe: 800.000-1.000.000€). Weiterhin zählen zu den bedeutenden russischen Silberarbeiten ein qualitätsvoller Fabergé-Leuchter (Taxe: 8000€) sowie eine Vase mit dem gravierten Monogramm des Großfürsten Nikolai Nikolajewitsch (Taxe 2400 Euro). In der Gruppe der Gemälde seien erwähnt: eine Truthahnverkäuferin von Hans Makart aus dem Jahre 1876 (Taxe: 17.000 €), ein Stallinterieur mit spielendem Geschwisterpaar von Gustav Igler (Taxe: 16.000 €) und ein ‚Modellschiffbauer’ von Friedrich Bischoff (Taxe: 5000 €).
Die umfangreiche Silbersparte wartet mit exquisiten Arbeiten auf: darunter ein Augsburger Deckelhumpen des Meisters Michael I Heckel (Taxe: 6500€), ein Paar Hannoveraner Rokoko-Kerzenleuchter (Taxe: 4400€) sowie ein früher Kronstädter Kluftbecher, um 1600 (Taxe: 4900 Euro). Eine Rarität ist eine Augsburger Weinprobierschale mit der Stadtansicht von Nürnberg (Taxe: 1300 Euro). Für das moderne Silber sollen stellvertretend nur einige Namen genannt werden: Georg Jensen und Emanuel Josef Margold sowie Bruckmann und Wilkens.   
Schmucke Weihnachtsgeschenke - Diamonds are a girls best friend
 

Die November-Auktion "Kunst, Keramik, Silber, Jugendstil-Porzellan und Schmuck" im Trappenseeschlösschen am 26. November 2005 bietet eine reichhaltige Auswahl an Schmuckstücken für jede Geldbörse. Das Angebot an über 250 Positionen brilliert in den verschiedensten Farben und Formen. Zu den zum Großteil aus der Auflösung eines Schmuckhandels stammenden Pretiosen zählen u.a. Colliers, Ohrhänger, Ketten mit Anhängern, Armbänder und Ringe. Für jeden Geschmack, sei es klassisch schlicht, sei es modern mondän, bietet die Vielzahl der Stücke eine reiche Fundgrube, die überraschende Entdeckungen ermöglicht. Schöne Beispiele aus den verschiedenen Epochen vom Biedermeier, Jugendstil und Art Deco bis hin zum modernen Design zeigen das weitgefächerte Spektrum der unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten auf. Als Geschenk wird die faszinierende Wirkung der Edelsteine und edlen Metalle seine Wirkung sicherlich nicht verzielen und die Augen der Beschenkten unter dem Weihnachtsbaum zum funkeln bringen.

 

Hinweise:Restanten- und U.V.-Liste Auktion 154 Restanten- und U.V.-Liste Auktion 154 1 56 122 194 263 312 386 503 607 737 1 56 122 194 263 312 386 503 607 737 3 58 123 197 264 313 387 508 615 738 3 58 123 197 264 313 387 508 615 738 5 59 124 198 265 314 390 509 617 739 5 59 124 198 265 314 390 509 617 739 6 62 125 199 266 315 391 513 620 740 6 62 125 199 266 315 391 513 620 740 8 63 131 201 267 317 393 514 628 741 8 63 131 201 267 317 393 514 628 741 9 64 132 202 268 318 394 516 638 743 9 64 132 202 268 318 394 516 638 743 11 65 133 204 269 319 396 517 655 747 11 65 133 204 269 319 396 517 655 747 12 66 134 205 270 320 397 518 656 750 12 66 134 205 270 320 397 518 656 750 14 72 135 208 271 323 398 520 660 751A 14 72 135 208 271 323 398 520 660 751A 15 73 136 209 272 324 399 521 662 755 15 73 136 209 272 324 399 521 662 755 17 73C 137 210 273 326 406 529 666 758 17 73C 137 210 273 326 406 529 666 758 19 74 138 211 274 327 432 538 667 759 19 74 138 211 274 327 432 538 667 759 20 75 139 212 275 330 433 542 668 20 75 139 212 275 330 433 542 668 21 81 144 213 276 332 435 544 673 21 81 144 213 276 332 435 544 673 22 83 149 216 277 333 436 546 675 22 83 149 216 277 333 436 546 675 23 84 150 227 279 337 453 548 676 23 84 150 227 279 337 453 548 676 24 85 151 229 280 338 454 549 677 24 85 151 229 280 338 454 549 677 25 87 154 231 285 340 455 554 683 25 87 154 231 285 340 455 554 683 26 92 156 234 287 341 456 555 684 26 92 156 234 287 341 456 555 684 27 96 157 237 289 343 459 561 686 27 96 157 237 289 343 459 561 686 28 97 158 240 292 347 470 562 693 28 97 158 240 292 347 470 562 693 29 98 159 246 293 352 475 564 694 29 98 159 246 293 352 475 564 694 31 99 164 248 296 354 479 565 696 31 99 164 248 296 354 479 565 696 32 100 166 249 298 361 484 566 697 32 100 166 249 298 361 484 566 697 33 102 167 250 299 363 487 568 698 33 102 167 250 299 363 487 568 698 36 103 168 251 300 364 488 570 706 36 103 168 251 300 364 488 570 706 37 111 171 252 301 366 490 571 708 37 111 171 252 301 366 490 571 708 40 112 180 252A 302 367 491 574 709 40 112 180 252A 302 367 491 574 709 43 113 181 252B 303 369 492 578 712 43 113 181 252B 303 369 492 578 712 44 114 182 254 304 370 493 579 715 44 114 182 254 304 370 493 579 715 48 116 184 257 305 373 494 581 719 48 116 184 257 305 373 494 581 719 49 117 185 258 306 374 495 582 722 49 117 185 258 306 374 495 582 722 50 118 186 259 308 376 498 583 723 50 118 186 259 308 376 498 583 723 51 119 187 260 309 381 499 586 724 51 119 187 260 309 381 499 586 724 52 120 188 261 310 382 500 597 725 52 120 188 261 310 382 500 597 725 55 121 193 262 311 384 501 605 729 55 121 193 262 311 384 501 605 729
Info zum Katalog:25 Euro (Inland)
Gerne können Sie telefonisch oder per Fax oder Email einen Katalog in Printversion anfordern.

Alle Angaben ohne Gewähr.