Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Auktionsarchiv:

Hier erhalten Sie alle Informationen über diese einzelne Auktion. Für weitere Informationen über den ANBIETER klicken Sie auf den Namen des Auktionators.

Auktionen sortiert nach: Datum Auktionshaus   nur Nachauktionen Archiv
 
Auktionstitel:88. Auktion
Auktionator:Kunstauktionshaus Leipzig
Nachauktion:06. 04. 2013 [ Auktion hat bereits stattgefunden ]
Auktionsbeginn:10.00 Uhr
Einbringung von Obj.:Jederzeit Auktionseinlieferungen, An- und Verkauf, Sammlungsauflösungen.
Beschreibung:1315 Positionen gelangen zum Aufruf. Das Porzellanangebot umfasst 171 Positionen, wobei 90 Positionen Meißner Porzellan vom 18. Jh. bis in die 2. H. des 20. Jh. für 10,00 bis 1.200,00 Euro offeriert werden.
Glas vom 18. - 20. Jh. ist ebenfalls mit 150 Positionen stark vertreten.
Im Uhrenbereich wird eine seltene goldene Taschenuhr von A. Lange & Söhne in Glashütte aus dem Jahr 1886 mit 6.000,00 Euro aufgerufen.
Das Möbelangebot reicht von der Renaissance-Fassadentruhe für 600,00 Euro bis zum „Hardoy Chair“ für moderate 80,00 Euro.
Spannend sind aber vor allem die Arbeiten des vergessenen Bauhäuslers Heinrich Beberniß (1894 - 1985), der später von 1946 bis 1962 an der Burg Giebichenstein in Halle wirkte (Ausruf 70,00 bis 1.200,00 Euro). Unter dem Nachlass sind auch 2 Karten die Vassili Kandinsky an Beberniß geschrieben hat (Ausruf 10,00 Euro) zu erwerben.
Für 600,00 Euro ist das „Blitz-Strahl-Triebwerk“ von Karl Hans Janke (1909 - 1988), dem schizophrenen „wahnhaften Erfinder“ aus der Psychatrischen Landesanstalt Schloß Hubertusburg, zu haben.
Weiterhin im Angebot ist ein Gemälde von Franz Hofstötter (1871 - 1958).  U. a. lieferte Hofstötter für die Glashütte Joh. Lötz Wwe. in Klostermühle zwischen 1896 u. 1911 Entwürfe, wofür er auf der Weltausstellung 1900 in Paris Auszeichnungen erhielt.
Im Variabereich verlockt ein Uschebti aus Karnak um 600 vor Christi für 220,00 Euro zum Kauf. Unter den Büchern sticht besonders „Die Niebelungen … „ mit den berühmten Illustrationen von Carl Otto Czeschka (1878 - 1960) aus dem Jahre 1920 hervor (Ausruf 350,00 Euro).

 

Info zum Katalog:Katalog (Kosten incl. Versand):
EUR 12,- Inland
EUR 20,- Ausland
Tel. +49 (0)341 590880

Oder besichtigen Sie den Online-Katalog auf unserer Hompage.

Alle Angaben ohne Gewähr.