Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Diamanten

  • Diamantschliffe
    1916 präsentierte Tolkowski erstmals einen "Brillantschliff", Prof. Eppler 1938 den ersten "Vollschliff"
     
  • Diamantenfundorte
    Historische Fundorte und Fundorte des 20. Jahrhunderts
     
  • Das Diamantschleifen
    Vom Diamant zum Brillant. Diamanteur; das Schleifen von Diamant in Bildern. Brillantschliff; seit 1916 König der Edelsteine
     
  • Der Diamantmarkt
    Sir Ernst Oppenheimer (1880-1957) - De Beers - CSO (Central Selling Organisation)
     
  • Diamant - Nomenklaturen
    Auf dem Gebiet der Diamantgraduierung sind derzeit vier Nomenklaturen von Bedeutung.
     
  • Diamant - 4C
    nach 1945 wurde die generelle Bedeutung der "4C" in Europa eingeführt
     
  • Diamant - Farbe
    Bereits zu Beginn des 20. Jh wurde ein System zur Farbeinteilung von Diamanten geschaffen
     
  • Diamantgraduierung
    Beginn der Einführung einer einheitlichen Diamantgraduierung nach 1945
     
  • CIBJO Reinheitstabelle
    In weiterer Folge beschäftigte man sich mit der Schaffung einer einheitlichen Reinheitsbezeichnung
     
  • Arbeitsbogen für Diamanten
    von der Gemmologischen Akademie - Linz
     
  • Fancy - Diamanten
    Der Begriff „fancy“ wurde erstmals in GIA Laborberichten benützt, um die Naturfarbe facettierter Diamanten zu beschreiben. ↓
     

<<2. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Diamantschliffe>>


Aktuelle Objekte:

Antje Kloss ... >

Litho sig. R... >



Aktuelle Objekte:

Bruno Gironcoli >

Gespräch mit... >