Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schade

Liebe Besucher! In diesem FORUM haben Sie die Möglichkeit, Kommentare, Meinungen und Ihre Kritik zu sachbezogenen Themen zu veröffentlichen.
Sie können auf andere Kommentare reagieren und Ihre Meinung dazu äussern.  

Achtung: sachfremde Themen werden entfernt!

Autor Nachricht
Luna 
Schade
geschrieben am: 2003-04-04 19:23:14
Des sind ja Sorgen!
Ich finde es traurig, daß ich sechs Jahre lang diesen Beruf ausgeübt habe und jetz die Möglichkeit habe, entweder nach Wien zu gehen, oder weiterhin in einer Computerfirma zu arbeiten! Tja leider stirbt dieser Beruf langsam aus! Da sollte sich dringend etwas ändern!!!
Markus Greiff 
AW: Schade
Antwort vom: 2003-04-21 11:07:44
Nun, schade finde ich, dass es so lange dauert, bis Luna eine Antwort auf ihre Frage an das Web erhält:
Goldschmiede sterben sicherlich NICHT aus! In den Auf und Abs der Jahrtausende gab es immer Edelmetallhandwerker, die den Träumen der Menschen symbolische Gestalten verliehen haben; -einmal waren es religiöse dann wieder weltliche Zwecke und Ziele die mittels "Schmuck" erfüllt worden sind. Einmal waren die Goldschmiede an Herrensitze und Städte gebunden und nicht höher in der sozialen Ordnung als es andere Handwerker ihrer Zeit waren und dann wieder von bürgerlichem Rang, so wie es im letzten Jahrhundert schien. Die Idee, dass ein Goldschmied "Künstler" sei, ist aber immer eine Seltenheit gewesen.

Da liegt schon der Unterschied zwischen Juwelier und Goldschmied begraben: ein Juwelier vermittelt zu den Leuten seiner Welt und der Goldschmiede-Handwerker (so wie ich ihn kennengelernt habe) ist mehr seiner Kunst verpflichtet, als seinem Klientel!

Daher steuert er auch oft an seinen Kunden vorbei und kocht eigene Suppen, von denen er dann erstaunt ist, dass sie niemand auslöffeln möchte.

Wären die Goldschmiede mehr Kinder ihrer Zeit, sie würden sich ihres Daseins mehr erfreuen, denn Arbeit gibt es genug!
ingrid 
AW: Schade
Antwort vom: 2005-12-12 18:03:23
halli hallo!
ich finde die zuversicht ganz toll!
Suche seit , ich zähle lieber nicht eine stelle als goldscgmiedin. mit 8 jahren praxis.
um tipps bin ich sehr froh!

alles liebe von ingrid



Für Anregungen und Kritiken an und über BeyArs klicken Sie bitte HIER.

 

 

 

Die Kommentare von Usern geben nicht die Meinung der BeyArs Redaktion wieder. Beiträge, die straf- oder zivilrechtliche Regeln verletzen oder den guten Sitten widersprechen, werden entfernt. BeyArs behält sich vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen




Aktuelle Objekte:

Taufstein (d... >

Anhänger - D... >



Aktuelle Objekte:

Gerhard Aba >

Jarek Puczel >