Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Der bekannteste Juwelier Englands

Charles Robert Ashbee

In England und Schottland gab es eine neue, starke Kunstströmung, die schon seit Mitte des 19. Jh. von John Ruskin und William Morris vorbereitet worden war.

Charles Robert Ashbee (1863 bis 1942) gehörte als Architekt und Entwerfer für das Kunsthandwerk zu jenen Persönlichkeiten, die den Jugendstil in England vertraten.

1886/87 gründete er eine Lehrwerkstatt für Architektur und Inneneinrichtung sowie die "Guild of Handicraft" und zählte damit bereits 1902 zu den Pionieren des neuen "artistic jewellery movement".

Seine eigene Werkstatt stellte hauptsächlich fein getriebene und ziselierte Silbersachen und schönen Silberschmuck her.

<<Der berühmteste Juwelier Russlands
Österreich>>


Aktuelle Objekte:

sig. Mela Ko... >

Album, um 1933 >



Aktuelle Objekte:

Cornelius Qu... >

CLEMENTSCHIT... >