Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Kriterien für einen erfolgreichen Auftritt im Internet – Die Grundlagen: Pagerank / Suchmaschinenranking

Die Grundlage für den Erfolg im Internet ist ein wohl durchdachtes Konzept. Schwach besuchte Internetpräsentationen sind fast immer darauf zurückzuführen, dass beim Aufbau einer Homepage das Verhalten der Nutzer nicht richtig eingeschätzt wurde. Jede Entscheidung, die ein Anbieter trifft, muss daher vorrangig auf das Interesse zukünftiger Besucher und deren Verhalten hin gerichtet sein.

Eine gefällige Homepage oder hohe Zugriffszahlen allein genügen nicht. Entscheidend ist die Besucherzahl aus der Zielgruppe, die man erreichen kann.

Im "Hol-Medium" Internet bringt Werbung, wie wir sie gewohnt sind, keinen Erfolg. Leider werden viele Homepages für Auftraggeber gemacht (die dafür bezahlen) nicht aber für Besucher, die diese Website benutzen sollen. 

Nutzer von Websites haben Erfahrung mit diesem Medium - oft mehr als viele Auftraggeber und Anbieter. Sie sind kritisch und ihre Zeit ist knapp. Wenn sie das Gewünschte nicht gleich finden, klicken sie auf den nächsten Anbieter weiter. Setzen Sie sich daher einmal an die Stelle eines Besuchers, der etwas Konkretes sucht. Sie werden dann eine Homepage mit anderen Augen sehen.

Für einen Anbieter, der viele Besucher erreichen will, ist es unabdingbar, bei der Suche eines Nutzers im redaktionellen Teil, (auf der linken Seite) bei den Ergebnisseiten auf den Seiten 1 bis 3 gefunden zu werden. Auf Seite 4 hat man keine Chance mehr, genügend oft genug gefunden zu werden. Denn von 100 Suchenden gehen nur 32 Nutzer weiter auf die zweite Seite und nur 8 auf die Seite 3. Redaktionelle Ergebnisse werden übrigens 3 Mal häufiger gelesen als bezahlte Werbung.

Internetnutzer gelangen in bis zu 85 % der Fälle über Suchmaschinen an ihr Ziel. Nur über diesen Weg kommt man auf genügende Mengen neuer Interessenten und Kunden. Doch nein: es ist umgekehrt: man "kommt nicht zu Kunden", sondern Ihre potentiellen Kunden müssen zu Ihren Informationen gelangen. Das kann aber nur geschehen, wenn jede einzelne Seite mit den Beschreibungen "internettauglich" geschrieben wurden.

Den die Qualität der Information ist wesentlich für das Vertrauen in die Kompetenz eines Anbieters. Ein breites und umfangreiches Angebot garantiert dann jene Vielfalt, die Nutzer haben wollen. Davon profitieren alle, die in einer Plattform vertreten sind.

Suchmaschinen präsentieren redaktionelle Ergebnisse automatisch nach dem PageRank, der Seitenbewertung durch Google. Ein hohes PageRank bringt Seiten auf die vorderen Plätze der Ergebnislisten. Für Anbieter geht es daher darum, durch Entschlüsselung dieser Bewertungskriterien und richtige Seitengestaltung die eigenen Seiten „nach vorne" zu bringen. Das wird oft mit Hilfe von Suchmaschinentricks erreicht, ein Thema, mit dem sich tausende „SEO´s" (Search Engine Optimizers) befassen. Denn ein hohes PageRank ist der Schlüssel zum Erfolg im Internet.

BeyArs geht einen anderen Weg. Wir betreiben keine technischen Tricks um unser PageRank zu verbessern. Denn jedes neue Superrezept zur Überlistung von Suchmaschinen wird schnell entdeckt. Getrickste Seiten werden von den Suchmaschinen bestraft und nach hinten gereiht. Und wenn es trotzdem einmal gelingen sollte, durch einen Trick eigene Seiten „ungestraft" an begehrte vordere Positionen zu bringen, wird das von Mitbewerbern sofort kopiert. Der Vorsprung ist dann in wenigen Monaten wieder dahin - ein Wettlauf ohne Ende.

Unser Konzept besteht daher darin, unserer Zielgruppe hochwertige Inhalte in großem Umfang zu bieten und Verkaufsangebote unserer Mitglieder und Kunden optimal zu präsentieren. Damit bieten wir das, was auch alle Suchmaschinen bezwecken: hochwertige Informationen und Angebote in ihrem redaktionellen Teil auf auf den vordersten Positionen zu präsentieren. Wir bieten daher das, was die Nutzer wollen.

Denn am Ende bestimmen nicht Maschinen den Erfolg, sondern Menschen.

Nutzer "belohnen" gute Seiten durch häufiges Wiederkommen. Auf diese Weise erzielte BeyArs im Jahr 2005 mehr als 1.800.000 Besuche mit über 6.300.000 gelesenen Seiten. Und viele Besucher kaufen dann bei unseren Mitgliedern.

Mehr zu unserem Konzept lesen Sie hier.

Als beruflicher oder gewerblicher Anbieter von Kunst, Antiquitäten, Schmuck oder Design sind Sie eingeladen, im Rahmen einer BeyArs Vollmitgliedschaft Ihre Verkaufsobjekte anzubieten. Manche unserer Mitglieder erzielen auf diese Weise neben ihrer eigenen Homepage zusätzlich ein Mehrfaches an Besucherzahlen.

Unsere Besucher finden in BeyArs ca. 18.000 Seiten redaktioneller Fachinhalte und abwechselnd bis zu mehrere Tausend angebotene Objekte. Es ist die Basis unseres hohen Google PageRanks. Der Name "BeyArs" ist in dieser größten Suchmaschine der Welt mehrere hunderttausend Mal mal zu finden. Vergleichen Sie daher unsere Position mit denen unserer Mitbewerber! So stufte etwa am 1. 1. 2006 das Amazon.com gehörende IT-Unternehmen "Alexa.com" BeyArs unter die 0,2 % der weltweit meist besuchten Websites ein. Davon profitieren alle BeyArs - Mitglieder.

Wenn Sie wissen wollen, wie man die Fähigkeit eines Webmasters oder einer Internetplattform testet, ihrem Kunden eine gute Position in Suchmaschinen zu verschaffen, lesen Sie hier die Beschreibung. Das Ergebnis sagt mehr als Worte - und Sie haben eine Entscheidungsgrundlage, wem Sie vertrauen können.

Es gibt eine Untersuchung, die aussagt, dass sich 50% aller Internetnutzer - im deutschen Sprachraum sind das über 50 Millionen Menschen - vor einer Kaufentscheidung im Internet informieren. Es gilt daher, von diesen Interessenten besucht zu werden, bevor sie kaufen.

Die wirklichen Kosten Vor der Kostenfrage steht immer die Frage, was man durch einen Internetauftritt erreichen will und welches Engagement man bereit ist, einzusetzen. In den Gedanken zum Internet finden Sie eine kurze Übersicht, was Internet kann und was es nicht kann.

Die Kosten einer Vollmitgliedschaft in BeyArs (auch "MicroSite" genannt) betragen den Bruchteil der Kosten einer Homepage. Sie kann neben einer bestehenden Homepage betrieben werden und wird ihr über einen Link viele zusätzliche Besucher bringen. Eine BeyArs Vollmitgliedschaft ermöglicht, 50 Verkaufsstücke (mit je 50 Bildern in je 3 Größen) für 380,- € pro Jahr anzubieten (oder 10 Stück für 290.- € oder 100 Stücke für 580.- €/a). Zusätzlich können im redaktionellen Teil bis zu 100 Seiten Texte mit bis zu 100 weiteren Bildern veröffentlicht werden.

Die Eingabe der Verkaufsstücke erfolgt online. Das ist für jeden, der mit üblichen EDV-Arbeiten vertraut ist, in wenigen Stunden zu erlernen. Man wird damit unabhängig von Fachleuten und kann jederzeit in wenigen Minuten Stücke austauschen und Änderungen an den Texten selbst vornehmen. So machen manche unserer Mitglieder die Beschreibungstexte der Verkaufsstücke selbst und ihr Fotograf lädt dann die Bilder von seinem Atelier - alles online.

Bei der Beschreibung der Stücke werden Verkaufsobjekte durch den Anbieter umfangreichen Kategorien zugeordnet. Das erhöht die Chance, dass diese Verkaufsstücke von Interessenten noch besser gefunden werden, sowohl über eine Suche innerhalb von BeyArs als auch über die Suche über die Google - Suchzeile.

Denn die gute Findbarkeit ist der Schlüssel zum Erfolg im Internet.

Erwägen Sie daher eine Mitgliedschaft in BeyArs.