Mikrobilder Wunder der Bildhauerkunst
Wunderwerke aus Schatzkammern

von P.W. Hartmann

Die Künstler dieser Sammlung

Die Schaustücke sind in der Weise nummeriert, wie sie den nachstehend angeführten Bildhauern zugeordnet werden:
  • Sebastian Hess
    geboren 1733 in Bamberg, gestorben nach 1800 in Wien ... 
     
  • G. Stephany und J. Dresch,
    G. Stephany arbeitete in den 1790er Jahren gemeinsam mit seinem Landsmann J. Dresch in London ...
     
  • Adolphe Brodbeck
    um 1770 in der französischen Hafenstadt Dieppe als Elfenbeinbildhauer tätig ...
     
  • Nikolaus Klammer
    geboren 1769 in Wien und gestorben 1830 in Graz. Nach seiner Ausbildung bei den Brüdern Hess ...
     
  • Jean Antoine Belleteste
    geboren 1731 in Dieppe und dort gestorben 1811. Bekanntester Diepper Elfenbeinkünstler ...
     
  • Giuseppe Maria Bonzanigo
    geboren zwischen 1740 und 1745 in Bellinzona oder Asti, gestorben 1829 in Turin, wo der Künstler ...
     
  • C. Haager
    überliefert ist, dass Haager in Brüssel von den Brüdern Hess in der Mikroschnitzkunst unterwiesen wurde und sich danach in England ...
     
  • Paul Johann Hess
    geboren 1743/44 in Bamberg, gestorben 1798 in Wien. Jüngerer Bruder des Hofbildhauers Sebastian Hess ...
     

<<Geschichte über die Mikrobilder der Conn...
Sebastian Hess>>


Aktuelle Objekte:

Wiener Werks... >

sig. Raphael... >



Aktuelle Objekte:

Litho WW 276... >

Krzysztof Pi... >