Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Moderne Diamantenschliffformen

Der Phantasie des Steinschliffes sind kaum Grenzen gesetzt.

Der Diamant bleibt so wie der Farbstein eine stete Herausforderung. Diamonäre stellen sich gerade bei diesem schwierig zu schleifenden "Stoff" immer neuen Anforderungen, um die Eigenschaft der Härte und Lichtbrechung voll zur Geltung zu bringen.

Am 24. Weltkongress (1. bis 3. August 1988) für Diamanten stellte in Singapur der Präsident der CSO, N. Oppenheimer, mit den Worten "eine neue Schliffgeneration von Diamantschliffen wurde entwickelt, mit dem Ziel, ein Höchstmaß an Brillanz und Farbe unter der optimalsten Ausnützung des Rohmaterials zu finden" vor.

Darunter versteht man die schwierige Verarbeitung der "Stones, Cleavige, Macler und der Flats" in Bezug auf die Fancsteine.

Da diese für den Handel in der runden Schliffform nicht attraktiv genug sind, wurde von Mr. G. Tolkousky eine neue Diamantschliffserie geschaffen. Die neuen Schliffe eignen sich zum Schleifen von Diamanten ab einer Größe von ca. 0,20 ct.

Damals entstandene Diamantschliffformen:

Dahlie - Dahlia
Zwölfseitiges Oval mit 63 Facetten. Der Schliff ist abgeleitet von der komplizierten Symmetrie der Dahlie, die von Josephine, der Gemahlin Napoleons, so sehr geschätzt wurde, dass sie nur in ihren eigenen Gärten blühen durfte.

Sonnenblume - Sunflower
Eine außergewöhnliche Schliffform ergibt 43 Facetten.

Feuerrose - Fire Rose
Ein im regulären Sechseck geschliffener Diamant mit 61 Facetten.
Er soll die Schönheit der Feuerrose wiedergeben, die schon immer mit wahrer Liebe und Leidenschaft in Verbindung gebracht wurde.

Ringelblume - Marigold
Mit 73 Facetten stellt dieser Diamantschliff die Blüte der Ringelblume (Marigold/Marygold) dar. Die große Tafel ermöglicht einen guten Einblick in die Vielzahl der Facetten.

Zinnie - Zinnia
Die Vielzahl von 80 blütenartigen Facetten, wobei die Hauptzahl sich im Unterteil des Diamanten befindet, geben diesem einzigartigen Schliff Brillanz und Feuer ...
Sie wecken die Erinnerung an die farbenprächtige und exotische Zinnie, die aus Mexiko stammt.

<<Galvanoplastikschmuck
Diamantschliff Hearts & Arrows>>


Aktuelle Objekte:

Zwei liegend... >

Stefanie Thiel >



Aktuelle Objekte:

Christina Mo... >

Bruno Gironcoli >