Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schätze in anderen Museen

Präkolumbianische Goldschmiedekunst aus Kolumbien


Wo befinden sich nun die  indianische Goldschmiedearbeiten in den europäischen Museen?

Laut eines Forschungsberichtes des Museums von Bogota aus dem Jahre 1973, müssten sich 1874 Goldschmuckstücke aus der vorspanischen Goldschmiedekunst Kolumbiens in mehr als 30 europäischen Museen befinden:  

Stücke
  

  • SPANIEN 
(Museo de America-Madrid) 123
  • ENGLAND 
                                 
( Britisches Museum - London)
( Andere Museen in England )
436
127
  • FRANKREICH
120
  • BELGIEN 
 26
  • HOLLAND 
 23
  • DÄNEMARK
 63
  • SCHWEDEN 
 57
  • SCHWEIZ
 43
  • ÖSTERREICH
(Wien)  16
  • DEUTSCHLAND
(Berlin)
(Andere Museen in Deutschland)
383
391
  • ITALIEN 
 66

gesamt

1.874

 

Über die präkolumbianischen Schmuckstücke in den europäischen Museen, ist man in Kolumbien einerseits glücklich, weil dadurch kolumbianisches Kulturgut in der Welt vertreten ist, anderseits behaupten kolumbianische Museumsvertreter, dass diese rechtsmäßig nach Kolumbien gehören und dass sie eines Tages mit Hilfe von Verträgen, Stiftungen oder durch Austausch wieder in das eigene Land   zurückkehren werden.

<<Carlos Holguín
Goldschmiedekunst in Kolumbien>>


Aktuelle Objekte:

Maus-Ansteck... >

Schwarze Gal... >



Aktuelle Objekte:

Michael Berger >

Frau vor dem... >