Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Wie Gold Berge versetzt ...

oder: Was ist eine Goldmine

Was ist eine Goldmine? Eine chemische Fabrik unter offenem Himmel! Tatsächlich hat industrielle Goldgewinnung mit modernen Chemiewerken mehr gemein als mit der romantischen Vorstellung der pfannenbewehrten Goldsucher am Klondyke. Der einzige Unterschied zwischen Goldminen und der chemischen Industrie ist, dass Chemiewerke im Normalfall sichere geschlossene Kreisläufe einsetzen.

Das meiste Gold, das heutzutage gefördert wird, ist unsichtbar. Es verbirgt sich in mikroskopisch feinen Spuren in Arsenpyrit und anderen Materialien. Selbst wenn eine Tonne Gestein nur ein einziges Gramm Gold enthält, spricht man heute bereits von einer Lagerstätte. Erst seit wenigen Jahren ist es möglich, solche Vorkommen gewinnbringend auszubeuten.

Nach der Förderung wird das Gestein zermahlen, wodurch bereits Arsen und andere Schwermetalle freigesetzt werden können. In Schlammbecken
Peru, Provinz Cajamarca. In dieser Region betreibt der US-Konzern Newmont die größte Goldmine Lateinamerikas.Foto: Archiv FIAN
Peru, Provinz Cajamarca. In dieser Region betreibt der US-Konzern Newmont die größte Goldmine Lateinamerikas.
Foto: Archiv FIAN

Bergleute aus der Cordillera-Region im Norden der PhilippinenFoto: Michael Kottmeier
Bergleute aus der Cordillera-Region im Norden der Philippinen
Foto: Michael Kottmeier
wird es mehrere Meter hoch aufgeschichtet. Anschließend kommt das tödliche Gift Zyanid, das Salz der Blausäure, zum Einsatz: Das Gestein wird mehrere Wochen lang mit einer Zyanidlösung beträufelt, welche die Goldspuren herauslöst.

Doch 99,9999 Prozent des geförderten Gesteins bleiben, angereichert mit Zyanid, als Schlacken zurück. Würde man den jährlich auf diese Art und Weise produzierten Sondermüll auf Lastwagen laden, so ließe sich daraus eine Kette bilden, die einmal um den Globus reicht.

Was geschieht mit diesen Rückständen? Was sind die Folgen für Menschen und Umwelt? Und: Welche Alternativen gibt es? Darüber informieren Sie die folgenden Seiten dieser Broschüre.

<<Warum diese Broschüre?
Gold - Symbol und Mythos 1>>


Aktuelle Objekte:

Akoya Perl -... >

Cornelius Qu... >



Aktuelle Objekte:

achim gauger >

Andrej Postn... >