Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Chloromelanit

Mineralart: Eisenreiches, chromhältiges Natrontonerdensilikat. Eine Varietät des Jadeit. Härte nach Mohs: 6,5 bis 7. Farbe: grün-weiß-schwarz marmoriert.

W: Unterliegt den gleichen Behandlungsvorschlägen wie chinesische Jade oder Jadeit. Verträgt keine Hitzeeinwirkung oder galvanische Bäder. Durch seinen polykristallinen Aufbau ist dieser Schmuckstein sehr zäh und besitzt daher auch keine Spaltbarkeit. Absplitterungen bei Fassarbeiten sind möglich. Entfetten nicht im Ultraschall.

H: Wird im Handel meist als Jade bezeichnet. Punktstrahlerbeleuchtung und das Ultraschallgerät als Reinigungsmaschine liebt er nicht. Silbertauchbäder können Flecken an der Steinoberfläche hinterlassen. Kommt häufig in Schmuck vor.


<< Chlorastrolith Chrysoberyll >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

You-Jin Yi >

Peter Korrak >



Aktuelle Objekte:

Stephan Kaddick >

Philipp Fran... >