Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Dolomit

Mineralart: Kalkmagnesiakarbonat. Härte nach Mohs: 3,5 bis 4. Farbe: sehr unterschiedlich, da Dolomit ein körniges, dichtes Gestein ist.

W. und H: Sehr weich und sehr gut spaltbar. Verträgt keine Hitze. Wird dadurch rissig. Warme Säuren lösen den Stein auf (wie Brausetabletten). Schwefelsäure und Alaunsud vermeiden. Ebenso Borax und Borsäure. Galvanische Bäder, Ultraschall sowie Schleif- und Polierbürsten schädigen den Stein. Nicht als Anhänger auf der bloßen Haut tragen, da der Körperschweiß schon die Steinoberfläche trübt. Bei Neuanschaffung in gleicher Art schwer erhältlich.


<< Djewallit, Djevalith Dravit >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Olga >

Litho sig. R... >



Aktuelle Objekte:

Boris Lipnitzki >

Aga Migdalek >