Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Flußspat, Fluorit

Mineralart: Kalziumfluorit. Härte nach Mohs: 4. Farbe: Alle Farben sind möglich. Besonders häufig: Farblos, Rosa, Grün, Violett und Gelb.

W: Ist gegen jede Mineralsäure sowie Säuregemische äußerst empfindlich. Wenn er mit Schwefelsäure in Zusammenhang gebracht wird, entwickelt dieser Stein das enorm giftige, freie Fluorgas! Schwefelsäure sowie Alaunsud fernhalten. Bei Reparaturen unbedingt ausfassen. Nicht mit Borax oder Borsäure in Verbindung bringen. Verträgt keine galvanischen Bäder oder Reinigungen im Ultraschall. Bei Wärmeeinfluss durch Lötarbeiten können durch innere Spannungen und Flüssigkeitseinschlüsse Sprengungen des Steines erfolgen. Schleif- und Polierbürsten fernhalten.

H: Kommt in smaragdgrüner sowie amethystfarbiger Qualität im Schmuck vor. Ist sehr leicht zu verwechseln mit Smaragd und Amethyst! Nicht als Ring oder Armschmuck zu empfehlen, da er keinem Schlag oder Druck widersteht. Bei Hausarbeiten Flußspatschmuck ablegen. Keine Punktstrahler auf den Stein richten, da er sich verfärben kann. Nur reinigen mit warmen Wasser und Seife! Für Schmuck schlechte Mitverarbeitungseigenschaften. Sollt nur in einer Vitrine als Sammlerstein liegen.


<< Flußperlen, Frischwasserperlen Forsterit >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Zock. aspekt... >

Rußland >



Aktuelle Objekte:

"ohne Titel" >

Zwei liegend... >