Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Jaspis

Synonym: Quarz. Härte nach Mohs: 7. Farbe: verschiedenfarbig möglich.
>BR>W. und H: Jaspis ist meist ein buntfarbiges, körniges Quarzaggregat von undurchsichtiger Struktur. Im Handel treten rund 70 verschiedene Namen, die entweder farb- oder einschlußabhängig sind, auf. Jaspise sind, wenn sie nur gering gefärbt werden, äußerst widerstandsfähig gegenüber Säuren und Laugen (außer Flusssäure). Sind sie jedoch stark farbig, durch verschiedene Einschlüsse oder Metalloxide, dann ist ihre Oberfläche etwas empfindlicher. Wärmeeinfluss bei Reparaturen ist jedoch nicht ratsam. Ebenso sollten galvanische Bäder vermieden werden. Durch die Vielfalt der Steine ist es in der Theorie schwierig zu sagen, welcher Jaspis ja und welcher Jaspis nein! Summa summarum besitzt ein solcher körniger Quarz sehr gute Mitverarbeitungseigenschaften. In Pärchenform nicht leicht erhältlich und bei Neubeschaffung in der gewünschten Art sicher nicht erhältlich.


<< Jargon de Ceylon Jeremejewit >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Litho sig. R... >

Werner Tänzer >



Aktuelle Objekte:

Karin Pliem >

Dulla Kolig >