Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Aktinolith

Mineralgruppe: Kalkmagnesia-Eisensilikat.
Härte nach Mohs: 5,5.
Farbe: Grün durchsichtig, Grün undurchsichtig mit weißen und dunklen Flecken.
Synonym: Smaragdit.

W: Durchsichtiger Aktinolith kommt im Schmuck selten vor. Jeder Wärmeeinfluss durch Hart- oder Weichlötung ist auszuschließen. Schmilzt wie Glas zusammen. Lötwasser ätzt die Oberfläche an. Säure, Säuregemisch und deren Dämpfe schädigen. Beim Fassen starken Druck vermeiden. Galvanische Bäder erzeugen eine matte Oberfläche. Reinigung im Ultraschallgerät nicht ratsam.

H: Selten vorkommender Einkristall. Bei Dekoration Sonnenlicht und Spotleuchteneinwirkung verhindern.


<< Agstein Alabaster-Perle >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Verena Roucka >

Stilvolles A... >



Aktuelle Objekte:

Justyna Smolen >

Die Frau des... >