Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Preßbernstein

Herkunft: Fossiler, natürlicher Quarz. Wird durch Erhitzen und Pressen kleinerer Bernsteinstücke zu einer Pressmasse umgewandelt. Härte nach Mohs: 2 bis 3. Farbe: alle Farben möglich.

W. und H: Preßbernstein gibt es seit 1881. Er ist vom natürlichen Bernstein nicht immer leicht zu unterscheiden. In den meisten Fällen überhaupt nicht, ausser ein geschulter Fachmann betrachtet den Stein. Es gibt bestimmte Erkennungsmerkmale, die aber nicht immer diagnostisch sein müssen. Behandlungsvorschläge unter Bernstein.


<< Prehnit Prismatin >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

England, um ... >

Litho sig. B... >



Aktuelle Objekte:

Die Frau des... >

Ingo Victor ... >