Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Smaryll

Herkunft: zusammengesetzter Stein - Triplette, die im Mittelbereich eine grüne Kunststoffschicht trägt.

W. und H: Geläufige Smaragdimitation, die vor jeder Wärme, Ultraschallreinigung, Säure und Lauge geschützt werden muss. Besondere Vorsicht ist bei Auf- und Abkittarbeiten notwendig. Das Entfernen des Kittes nach dem Fassen darf nicht mit Azeton durchgeführt werden. Die Triplette besteht in ihrem Oberteil und Unterteil aus farblosem Beryll namens Goshenit. Bei Neubeschaffung ist dieser Stein schwer erhältlich.


<< Smaragdit Smithsonit >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Herbert Boec... >

Herbert Boec... >



Aktuelle Objekte:

Karin Pliem >

Lot 3 Litho ... >