Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Benitoit

Mineralgruppe: Bariumtitansilikat. Härte nach Mohs: 6,5. Farbe: farblos bis Saphirblau.

W: In der saphirblauen Farbe zählt dieses Mineral zu den seltensten und teuersten Edelsteinen. Bei Reparatur ist daher äusserste Sorgfalt geboten. Bei Lötungen mit Gas-Sauerstoff-Gemenge kann es leicht vorkommen, dass die Schliffkanten des Steines angeschmolzen werden. Flusssäure oder deren Dämpfe nicht mit dem Stein in Zusammenhang bringen! Allgemein soll man diesem Stein grossen Respekt entgegenbringen, da es nur geringe Erfahrungswerte gibt.

H: Kommt, wenn überhaupt, nur in kleinen, eher bescheidenen Grössen im Schmuck vor. Leicht verwechselbar mit Saphir, Tansanit und Dichroit (falsche Bezeichnung auch: Wasser- oder Luxsaphir).


<< Beintürkis Bergkristall >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Arno Popotnig >

Litho WW Sto... >



Aktuelle Objekte:

Variante 1 >

Rainer Erlinger >