Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Edelstein-Knigge von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Böhmischer Granat

Mineralgruppe: Granat, Synonym: Pyrop.

W: Geläufige Handelsbezeichnung für eine dunkelbraune Granatvarietät. Beliebt im alten Granatschmuck. Abgeleitet vom ehemaligen Fundort und deren sich an Ort und Stelle angesiedelten riesigen Granat- und Schmuckindustrien. Die einstmaligen Vorkommen in grossen Mengen sind schon erschöpft, übriggeblieben ist der Handelsname. Jedoch beliebt im "Antiken Granatschmuck", der um die Jahrhundertwende und bis zum Ende der Monarchie in Masse erzeugt wurde. Tritt heute als Reparaturware oder "Antiker Schmuck" in Erscheinung. Bei Reparaturen im Feuer grösstmögliche Vorsicht. Der "Böhmische Granat" wurde früher in einer "Neugoldlegierung" (zirka 180/000) hergestellt. Bei Granaten, die in keiner "Stotzenfassung" sitzen, sondern verwischt oder in einer Schüsserlfassung gefasst wurden, besteht die Möglichkeit, dass diese "foliert" sind. Da man damals meist Zinn oder Bleifolie verwendete, bedeutet dies für den Goldschmied grosse Aufmerksamkeit bei einer Reparatur. Vielfach wurde auch, da keine andere Möglichkeit bestand, bei Erstreparaturen eine "Weichlötung" durchgeführt. Keine Reinigung im Ultraschallgerät! Durch die Schwingungen können die Steine aus den Fassungen geschüttelt werden. Am besten eignet sich dafür lauwarmes Wasser, Seife und etwas Salmiakgeist. Schleif- und Polierbürsten sollten nur mässig angewendet werden. Vorwiegende Steinschlifform: Holländische und Antwerpner Rose sowie Phantasieschliff.


<< Blutstein Bourguignonperle >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Erik Anders >

"ohne Titel" >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Curt Querner... >