A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Amethyst

Mineralgruppe: kristalliner Quarz.
Härte nach Mohs: 7.
Farbe: Blass- bis Dunkelviolett.

W: Beständig gegenüber Laugen, Säuren, Säuregemischen - außer Flußsäure. Durch seine fehlende Spaltbarkeit bringt er gute Mitverarbeitungseigenschaften. Bei Reparaturen unter Anwendung von Hartlötungen ist große Vorsicht geboten, da Amethyste nicht sehr temperaturbeständig sind. Kann seine Farbe schon ab zirka 150 Grad Celsius verändern und ein fleckiges Aussehen annehmen.

H: Direkte Punktstrahlerbeleuchtung, Sonnenlicht oder Heimsonneneinwirkung auf längere Zeit bringt die Farbe in Unordnung. Ebenso schädlich ist ultraviolettes Licht in Diskotheken oder Heimsolariumanlagen. Gebrannter Amethyst wird im Handel je nach seinem Farbeindruck fälschlich als "Goldtopas" in heller goldgelber Farbe und als "Madeiratopas" in dunkler orangebraungelber Farbe benannt. Dies ist eine Falschbezeichnung und muss richtig lauten: "Gold Citrin", "Madeira Citrin", "Palmyr Citrin" usw. Bei Kristallschmuck (Gestecken) findet Amethyst in Blütenform Verwendung. Synthetischer Amethyst unterliegt den gleichen Behandlungsbedingungen wie der natürliche.


<< Ambroid Amethystquarz >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »