A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 500 Begriffe umfassenden Edelsteinlexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Aquamarin

Mineralgruppe: Beryll.
Härte nach Mohs: 8.
Farbe: Hellblau - Tiefblau - Blaugrün.

W: Aquamarine bei Neuanfertigungen, Reparaturen oder Umarbeitungen mit besonderer Vorsicht behandeln. Sie können ihren schönen blauen Farbton (bei feinen Qualitäten) auf natürliche Art und Weise erhalten, aber ebenso auch durch Brennen oder Bestrahlung. Dies kann unangenehme Folgen bei Wärmeeinfluß haben, da einige Aquamarine bereits ab zirka 100 Grad Celsius einen Farbverlust erleiden können. Rascher Temperaturwechsel (das Auskühlen am Lötblech oder Brettstöckl) kann schon zu Rissen und Sprüngen führen. Flusssäure ätzt den Stein. Beim Entfetten von Aquamarinschmuck nur handwarmes Wasser und Seife verwenden. Ultraschllreinigungen können zu Farbveränderungen führen. Bei groben Einschlußmerkmalen besondere Vorsicht bei Faßarbeiten. Synthetischen Aquamarin gibt er zur Zeit im Schmuck nicht. Synthetischer Spinell oder Korund in Aquamarinfarbe kann bedenkenlos bei Hartlötungen in das Feuer genommen werden.

H: Direkte Beleuchtung durch Punktstrahler oder Sonnenlichteinfluß bei Dekoration der Auslage soll vermieden werden. Die Gefahr von Farbverlust und somit Qualitätsminderung ist gegeben. Regelmäßiger Einfluß von Schwarzlicht in Diskotheken, im Solarium und durch Heimsonne bringt Farbverlust. Bei Arbeiten im Haushalt soll Aquamarinschmuck nicht getragen werden, da gewisse Reinigungsmittel ätzende Laugen oder Säuren beinhalten, welche die Politur des Steines schädigen können. Es gibt keine synthetischen Aquamarine! Die Bezeichnung "Aquamarin" ist daher falsch. Richtig muß es lauten: entweder "synthetischer Spinell in Aquamarinfarbe" oder "synthetischer Korund in Aquamarinfarbe". Feine dunkelblaue Aquamarine können bei Neubeschaffung nicht immer leicht beschafft werden. Preisauskunft einholen. Daß man Aquamarinschmuck nur in dunklen Safes aufbewahren soll, ist von der fachlichen Seite betrachtet richtig, von der Verkaufspsychologie her aber weniger günstig und sollte vermieden werden.


<< Apatit Aragonit >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »