in Kooperation
 mit
 www.beyars.com
  Kunstlexikon | Kunstwissen  
     

 


Der Prophet des Apfels: Ist Apple eine Religion?
Wirklich nur ein Firmenchef?Nach Steve Jobs' Ausscheiden: Überlegungen eines bekennenden Users. Von Peter Michalzik
Der Schrecken in uns: Was in ihm steckt
Das Deutsche Filmmuseum Frankfurt zeigt die Welt des H.R. Giger. Von Sandra Danicke
Gedenken an den Journalisten Hrant Dink: Mord und Angst
Trauer um Hrant DinkHrant Dink nannte seine Zeitung Agos. Agos ist die Ackerfurche, in die man die Saat legt. Dink war ein Intellektueller, kein Politiker, gleichwohl er sich in politische Diskussionen einmischte und nach jahrzehntelangem Schweigen der armenischstämmigen Bevölkerung die "andere" Sicht zur Sprache brachte. Er wollte die inoffizielle Fassung der Ereignisse erzählen, oder wie es in der Türkei heißt, "büyük felaket", des großen Unglücks. Gemeint ist damit die Vertreibung und Auslöschung des armenischen...
"South Park": So amerikanisch wie McDonald's
South ParkObama, Britney, HIV: Auch im 12. Jahr verhöhnt "South Park" jeden - außer die USA an sich. Von Steven Geyer
Die doppete Senta: Landschafts- und Sittengemälde
Philipp Stölzl inszeniert in Basel Wagners "Fliegenden Holländer" mit präzisen Brechungen und Spiegelungen.
Theater: Der eigenen Gnade wohliger Glanz
Selbstverliebt, kalt und berechnend: Stefan Pucher inszeniert an den Münchner Kammerspielen Shakespeares "Maß für Maß".
Times Mager: Kater
Judith von SternburgAuch wenn das nach einer Wahl - sagen wir zum Beispiel: einer Landtagswahl - schwer fällt, sollte man die Macht der Plakatierung nicht unterschätzen. Der Nach-Wahl-Kater hat sein Symbol in den noch nicht restlos abtransportierten Wahlplakaten. Das Tauwetter bekommt ihnen nicht. Das optimistische Lächeln jener, die ihre Direktmandate verloren haben, ist deprimierend. Das optimistische Lächeln jener, die sie gewonnen haben, ist impertinent. An manchem Foto tobte sich die Wut von Passanten aus...
Berlinale: Mankell und Schlingensief in Jury
Christoph SchlingensiefUnter dem Vorsitz von Schauspielerin Tilda Swinton sind in der internationalen Jury der Berlinale außerdem Isabel Coixet, Gaston Kaboré, Wayne Wang und Alice Waters vertreten.
Stauffenberg-Film: Tom Cruise war "extrem besessen"
Tom Cruise war bei der Arbeit zu dem Stauffenberg-Film "Operation Walküre" nach den Worten seines deutschen Schauspielerkollegen Christian Berkel sehr leidenschaftlich.
Literatur: Daniel Kehlmann stellt "Ruhm" vor
Daniel KehlmannWer in diesem Literaturfrühling mitreden will, kommt am jüngsten Roman des 34 Jahre alten Bestsellerautors Daniel Kehlmann nicht vorbei.