in Kooperation
 mit
 www.beyars.com
  Kunstwissen | Kunstlexikon | Schmuckwissen | Schmucklexikon | Der Preis des Goldes  
     
Schmuck Verkaufsstücke:
Schmuck unserer Zeit

 


Zumwinkel macht "reinen Tisch"
"Es war der größte Fehler meines Lebens": Der frühere Postchef hat zu Beginn des Prozesses gestanden, Steuern am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Der Vorsitzende Richter bestritt aber, dass es zum Strafmaß schon Absprachen gebe.
Aus für Guantánamo innerhalb eines Jahres
Gerade im Amt, erfüllt Obama eines seiner wichtigsten Wahlversprechen: Schon heute will der neue US-Präsident eine Anordnung unterzeichnen, wonach das Gefangenenlager Guantánamo innerhalb eines Jahres geschlossen werden soll.
Krise reißt auch Microsoft mit sich
Der weltgrößte Softwarekonzern gilt als Gradmesser für die gesamte IT-Branche. Und was Microsoft nun ankündigt, verheißt nichts Gutes.
RAF-Film für Auslands-Oscar nominiert
Wir sind Oscar - in diesem Jahr gar nicht so unwahrscheinlich: Bernd Eichingers "Baader Meinhof Komplex" hat Chancen auf einen Academy Award. Zu den vier Mitbewerbern zählen noch zwei weitere Beiträge mit deutscher Beteiligung.
Schweizer Skifahrer in künstlichem Koma
Bei einer Geschwindigkeit von fast 140 Stundenkilometern ist Daniel Albrecht beim Weltcuprennen in Kitzbühel gestürzt - er ist nicht der erste Rennfahrer, der sich an dieser Stelle schwer verletzte.
Wenn das schnurlose Telefon online geht
Einfach nur Telefonieren reicht vielen nicht mehr. Schnurlos-Telefone sollen auch Internet-Telefonie können oder über Wlan die E-Mails abrufen. Ein kleiner Überblick über Funktionen, die in Zukunft ins Telefon kommen könnten.
Schwere Vorwürfe gegen Krankenkassen
Patienten auf dem Papier kränker machen, als sie sind: Laut Ärztevertretern versuchten Krankenkassen Mediziner mit einem Bonus für bestimmte Diagnosen zu ködern, um mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds zu bekommen. Die Kassen wiesen die Anschuldigungen zurück.
Abwrackprämie stößt auf riesiges Interesse
Der Autohandel jubelt bereits: Die Abwrackprämie wird offenbar zum Renner. Der Informationsbedarf ist groß, wie die völlig überlastete Hotline der Regierung beweist. Verbraucherschützer warnen indes vor Hektik.
Livni kündigt Grenzöffnung für Hilfstransporte an
Israel will die Grenze zum Gazastreifen öffnen, aber erstmal nur für humanitäre Hilfe, wie Außenministerin Livni erklärte. Eine generelle Grenzöffnung sei erst möglich, wenn der Waffenschmuggel an die Hamas verhindert werden könne.
Zentralrat mit Bayern gegen "Zeitungszeugen"
Der Zentralrat der Juden unterstützt den Strafantrag des bayerischen Finanzministeriums gegen das Magazin "Zeitungszeugen". Deutschland brauche keine "Kopiervorlagen für Nachwuchsnazis".