NEWSLETTER | RSS
PDA | i-mode | WAP
ABO-SERVICE
IMPRESSUM
 Schlagzeilen
in Kooperation
 mit
 www.beyars.com
    Kunstlexikon | Kunstwissen  
       

Überfall auf Reisegruppe: Deutsche Touristin in Mali entführt
Ein neuer Entführungsfall hält deutsche Diplomaten in Atem. Am Mittag wurde nach SPIEGEL ONLINE-Informationen eine europäische Reisegruppe im afrikanischen Mali entführt, eine deutsche Staatsbürgerin ist unter den Gekidnappten.
Deutsche Waldfrau: "Meine Mission ist beendet"
Zwölf Jahre lang war sie verschwunden. Jetzt steht die Frau aus Brandenburg, die in einem Waldstück der Schweizer Gemeinde Bolligen bei Bern entdeckt wurde, im Rampenlicht - und das passt ihr ganz und gar nicht.
Verletzter Bayern-Verteidiger: Sagnol beendet Karriere
Entscheidung getroffen: Der französische Nationalspieler Willy Sagnol wird wegen anhaltender Schmerzen an der Achillessehne seine aktive Laufbahn beenden. Der Vertrag mit Rekordmeister Bayern München soll in den nächsten Tagen aufgelöst werden.
Sieg gegen Polen: Deutschland stürmt zum Gruppensieg
Beeindruckende Leistung: Gegen Vizeweltmeister Polen gelang der deutschen Mannschaft ein überzeugender Sieg, der dem Team von Heiner Brand den Gruppensieg einbrachte. Jetzt hat das Team beste Chancen, das Halbfinale zu erreichen.
Terre des Femmes: Hilferufe wegen Zwangsehen steigen an
Terre des Femmes schlägt Alarm: Die Organisation hat im vergangenen Jahr mehr Hilferufe von Frauen erhalten, die von Gewalt in der Ehe oder Zwangsheiraten berichten, als je zuvor. Grund ist demnach der steigende Mut der Betroffenen - aber auch eine mögliche Zunahme von Delikten.
Bekennervideo nach Entführung: Bernd, das indoktrinierte Brot
Eigentlich ist Bernd ein unpolitisches Brot. Doch nun wurde der TV-Star von Antifa-Aktivisten entführt - und offenbar indoktriniert. In einem Bekenner-Video setzt sich der Kult-Kauz für den Erhalt einer besetzten Fabrik in Erfurt ein. Eine Posse mit direkter Verbindung zur deutschen Geschichte.
Schlichtungsgespräch: Steinmeier und Schäuble wollen Guantanamo-Streit beenden
Innenminister Schäuble und Außenminister Steinmeier wollen ihren Streit über die Aufnahme von Ex-Guantanamo-Häftlingen beilegen. Ein persönliches Treffen soll zumindest die Schärfe aus der Diskussion nehmen. Auch bei einer Einigung aber bleibt das Thema auf der Agenda.
Künast zur KfZ-Steuer: "Soziale und ökologische Schweinerei"
Die Grünen haben einen Hebel zum Mitmischen gefunden: Sie helfen dabei, das Konjunkturpaket II gegen die FDP durchzusetzen. Dafür, fordert Grünen-Fraktionschefin Renate Künast im Interview mit SPIEGEL ONLINE, müsste die Große Koalition allerdings bei Kfz-Steuer und Abwrackprämie nachbessern.
Österreich: Duo fliegt mit 1,5 Milliarden Dollar Falschgeld auf
Schnelles Geld auf die leichte Tour: Mit gefälschten Banknoten und Zertifikaten in einer Gesamthöhe von 1,5 Milliarden Dollar sind zwei Deutsche im Kleinwalsertal aufgeflogen. Die Männer aus Essen und dem Kreis Kleve sollen versucht haben, eine Bank zu betrügen.
Geplante Kfz-Steuerreform: Wer künftig wie viel zahlt
Die Kfz-Steuer soll demnächst nach CO2-Ausstoß und Motorengröße berechnet werden. Besonders Halter hubraumstarker Diesel-Fahrzeuge profitieren von dieser Regelung. SPIEGEL ONLINE zeigt, wer sich auf eine Entlastung freuen kann und wer tiefer in die Tasche greifen muss.
Benimm auf der "Titanic": Höflich ins nasse Grab
Forscher haben am Untergang der "Titanic" untersucht, wie sich Menschen im Angesicht des Todes verhalten. Das Ergebnis: Geld und Macht sind immer von Vorteil, aber selbst in Extremsituationen gehen soziale Normen nicht über Bord. Und: Die Briten stellen sich immer höflich hinten an.
Radsport: Armstrong hat Angst, Greipel Pech
Transparenz light: Lance Armstrong will seine Blutwerte in Zukunft entgegen seiner Ankündigung nur teilweise veröffentlichen. Experte kritisieren diese Vorgehensweise. André Greipel, Titelverteidiger der Tour Down Under, wird nach einem Sturz lange aussetzen müssen.
Augenblick: Erwischt
Schadsoftware: Trojaner bedroht Mac-Raubkopierer
Bisher waren Macs eine Insel der Glückseligkeit. Während PC-User sich tagtäglich mit frischen Antiviren-Updates gegen Angriffe durch Schadsoftware wappnen mussten, wurden Mac-Anwender von kriminellen Programmierer meist außer acht gelassen. Das könnte jetzt vorbei sein.
Urteil im Talea-Prozess: Rohe Gewalt, gefühllose Gesinnung
Talea kam in eine Pflegefamilie, weil ihre alkoholkranken Eltern sich im Rausch prügelten. Wenige Monate später starb die Fünfjährige. Ihre Pflegemutter soll sie getötet haben. Das Landgericht Wuppertal verurteilte Kaja G. zu acht Jahren Haft. Doch die will das Urteil nicht hinnehmen.
Kfz-Steuer: Tiefensee und Gabriel lehnen Entlastung für Spritfresser ab
Die Reform der Kfz-Steuer sorgt für Ärger in der Regierung: Verkehrsminister Tiefensee und Umweltminister Gabriel wollen die geplanten Entlastungen für Spritschlucker nicht mittragen. Die Union reagiert genervt.
Recycelte Materialien im VW Golf VI: DDR inside
Auferstanden aus Ruinen: Die Motoren des neuen Volkswagen Golf VI werden teilweise aus dem Stahl des abgerissenen Ostberliner Palasts der Republik gefertigt. So kommen die Überreste von "Erichs Lampenladen" ganz unerwartet auf die Straße.
Winter auf Helgoland: Robbenjagd mit Stativ
Helgoland hat eine neue Attraktion: Kegelrobben-Watching. Im Winter bekommen Deutschlands größte Raubtiere ihren Nachwuchs. Nach einem Besuch der pelzigen Babys können sich die Naturfreunde im Whirlpool mit Blick auf die Nordsee aufwärmen.
Abhörsicheres Handy: Mr. President bekommt ein BarackBerry
Seine alten Handys und Blackberrys darf Barack Obama wohl nicht behalten, doch es gibt Hoffnung für den bekennenden Kommunikations-Abhängigen im Weißen Haus: Das "BarackBerry" - unverwüstlich, abhörsicher, verschlüsselt Sprache wie Textnachrichten und ähnelt einem Blackberry.
US-Politikerdynastie: Carolines Verzicht markiert Ende der Ära Kennedy
Sie sollte die ruhmreiche Tradition ihrer Familie fortsetzen, gab aber vorzeitig auf: JFK-Tochter Caroline Kennedy hat ihre Kandidatur als New Yorker Senatorin zurückgezogen. Wenn ihr krebskranker Onkel Ted den Senat verlässt, wird kein Kennedy mehr in der US-Spitzenpolitik aktiv sein.