Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Beizjagd , Jagd mit Hilfe abgerichteter Raubvögel.

Die Darstellung einer Beizjagd diente seit dem Mittelalter als Symbol für höfische Lebensweise. Der berittene Jäger trägt den Beizvogel (Falke, Sperber oder Habicht) auf der durch einen wattierten Falknerhandschuh geschützten Hand. Bei Jagdbeginn wird die * Falkenhaube vom Kopf des Vogels abgenommen und der Beizvogel freigesetzt. Nach der Jagd lockt der Falkner den Raubvogel mit Hilfe des so genannten * Federspiels wieder zurück. Darstellungen und Utensilien für die Beizjagd (Falknertasche, Falknermesser, Falkenhaube und beschnitzte Ständer für dieselbe usw.) sind beliebte Sammlerstücke.


<< Beiwerk Bekenner >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Peter Korrak >

Verena Roucka >



Aktuelle Objekte:

Litho WW Sto... >

Florian Wagn... >