Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Böttgersteinzeug , von * Böttger und * Tschirnhaus(en) entwickeltes rotbraunes keramisches Material.

Zum Teil dienten chinesische Erzeugnisse und die unter verschiedenen Namen produzierte so genannten * Red ware als Vorbilder. Die Modelle für das Böttgersteinzeug stammten zum Teil vom Hofgoldschmied Jakob Irminger. Neben der Verwendung von Lackfarben und Vergoldungen wurde der Dekor oft in die Glasur eingeschliffen, so dass die Farbe des darunter befindlichen * Scherbens zum Vorschein kam und in * Sgraffito-Manier den Dekor bildete. Dieser "Sprenkelung" wegen nannte man Böttgersteinzeug früher auch "Jaspisporzellan".

O. WALCHA, Formerzeichen auf B. aus den Jahren 1711 und 1712, in: Mitteilungsbl. der Keramikfreunde der Schweiz 43, 1958; I. MENZHAUSEN, Die künstler. Gestaltung des Böttchersteinzeugs, in: Böttgersteinzeug, -porzellan aus der Dresdner Porzellanslg., Kat., Dresden 1969; K. PECHSTEIN, B. und frühes Meißner Porzellan, Kat., Nürnberg 1981; G. WEISS, Alte Keramik neu entdeckt, Ullstein Sachbuch, Frankfurt/M., Berlin, Wien 1985.


<< Böttgerporzellan Bogen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

WACKER, Rudo... >

Eheringe Son... >



Aktuelle Objekte:

Bianca Schönig >

Benedictuskr... >