Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Brauttruhe , Hochzeitstruhe, aufwendig ausgeführte Truhe, wie sie früher allgemein und im alpenländischen Raum bis ins 20. Jh. zur Aufbewahrung der so genannten Aussteuer (Heiratsgut) der Braut üblich war.

Brauttruhen sind entweder bemalt, beschnitzt oder mit Einlagen verziert und spiegeln den Stil der Zeit und der Region wieder, aus der sie stammen. Besonders prunkvolle Brauttruhen des 15./16. Jh. sind italienischere Provenienz. Oft ist auf Brauttruhen das Motiv der * Klugen und törichten Jungfrauen dargestellt.

H. APPUHN, B. von H. Ringerinck, in: Aus dem Flensburger Mus., FS 1953: E. REDLEFSEN, Angliter B. des 17. Jh., in: Nordelbingen 23, 1955.


<< Brautsymbolik Brauttür >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Timotheus Lo... >

Bruno Gironcoli >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Armband mit ... >