Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Brünne , von kelt. brunni, "Brust",

1) Bezeichnung für die im 14. Jh. übliche Panzerung zum Schutz von Brust, Hals und Nacken, bestehend aus einem Geflecht aus vernieteten kleinen Ringen. Die Brünne wurde an der * Beckenhaube befestigt und löste die in der gleichen Technik hergestellte * Ringelpanzerkapuze ab, die manchmal ganze Brünne genannt wurde. Zum Schutz des Körpers diente den Rittern in jener Zeit das * Kettenhemd.

2) Steifer, von * Plattnern geschmiedeter Halskragen zum Schutz von Hals und Brust, wie vor allem von * Landsknechten getragen.

3) Brustteil einer * Rüstung


<< Brünierstein Brüsseler Spitzen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Herbert Boec... >

Ina Weber >



Aktuelle Objekte:

Litho sig. M... >

Michael Berger >