Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Caddy , Tea Caddy, englischer Ausdruck für Teebüchse.

Die Bezeichnung Caddy soll auf ein in China übliches Verpackungsgewicht für Tee zurückgehen (1 1/3 engl. Pfund). Aus England stammende Teebüchsen weisen oft zur Trennung von Teesorten zwei Fächer auf. Da Tee früher verhältnismäßig kostspielig war, sind alte Teebüchsen, dem teuren Inhalt entsprechend, häufig sehr schön ausgeführt und versperrbar.


<< Cacus Caddy-Löffel >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Kathrin Wolf >

VON WANGENHE... >



Aktuelle Objekte:

vier musizie... >

Gerhard Aba >