Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Châtelaine , franz., "Burgfrau",

1) im späten 15. Jh. und im 16. Jh. verwendeter (Frauen-)Gürtel, der ganz oder zum Großteil aus Metallgliedern (z. B. Silberplättchen) besteht. Die Herstellung solcher Gürtel war Aufgabe der * Gürtler. Mit dem aus Metallgliedern gefertigten Gürtel fest verbunden waren kurze Kettchen zur Befestigung von Schlüsselbund, * Ölerflakon, * Bursa, Schere usw.

2) Bezeichnung der am Frauengürtel eingehakten Hängevorrichtung. Obwohl man seit der Neuzeit Gürtel aus Leder bevorzugt, wurde der Brauch, Gegenstände an Kettchen mitzuführen, bis ins 19. Jh. beibehalten. Es waren mehrere Kettchen üblich; sie hingen an einem mit einem Haken versehenen schildförmigen Basisstück, das am Gürtel eingehakt wurde. Außer dem Schlüsselbund wurden oft auch kleine Behälter mit Nähzeug und eine * Riechbüchse mitgeführt, seit der 2. Hälfte 18. Jh. auch noch andere Gebrauchsgegenstände wie * Petschaft und Uhrschlüssel.

3) Bezeichnung für eine kurze, mundartlich "Bierzipf" genannte, meist goldene Uhrkette, die im 19. Jh. von Männern an der Weste getragen wurde und oft mit einem Anhänger (* Petschaft) versehen war. Mit der so genannten Frackuhr, einer sehr flachen Taschenuhr, werden solche kurzen Ketten bis heute getragen. Oft sind sie als * Milanaisekette ausgeführt.

I. GIERL, Trachtenschmuck aus fünf Jahrhunderten, Rosenheim 1972; L. RÖSSLER, Schmuck Lex., Nachschlagwerk für Fachausdrücke, Wien 1982.


<< Chastelaine Châtelaine de Vergi >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Bruno Gironcoli >

Manschettenk... >



Aktuelle Objekte:

Litho WW 476... >

Paar Barock ... >