Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Commedia dell'arte , die, italienisch, von Berufsschauspielern aufgeführte italienische Stegreifkomödie.

Die Commedia dell'arte entstand vermutlich um die Mitte 16. Jh. Bis ins 18. Jh. zogen in Italien viele Schauspielertruppen von Ort zu Ort und traten auf Märkten sowie bei festlichen Anlässen auf. Bei den Stücken war nur der Handlungsablauf vorgeschrieben, die Dialoge wurden von den Darstellern im Stegreif gesprochen. Jede Gruppe verfügte allerdings über ein bestimmtes sprachliches Repertoire, das von den Schauspielern in den betreffenden Szenen frei abgewandelt wurde. Die Charaktere, d. h. die Hauptpersonen der Handlung, blieben immer dieselben: das junge Liebespaar ("Amorosi"), der prahlerische Militär ("Capitano"), der geizige Kaufmann und Schürzenjäger ("Pantalone"), der schwatzhafte Doktor ("Dottore") sowie zwei Diener, von denen sich einer später zum Arlecchino (* Harlekin) entwickelte. Die Figuren der Commedia dell'arte wurden in der Bildenden Kunst oft wiedergegeben, z. B. in Porzellan.

H. TAIT, The Commedia dell'Arte in Glass and Porcelain, in: Apollo, Okt. 1963.


<< Comic Commesso >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Hans-Jürgen ... >

Litho sig. R... >



Aktuelle Objekte:

Wiener Werks... >

Les Quinze J... >