Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Devotionalie , kleiner Gegenstand, der im Zusammenhang mit der persönlichen Andacht steht.

Die Verwendung von Devotionalien ist seit dem Frühchristentum nachweisbar. Durch die Gegenreformation und das Wallfahrtswesen erlangten Devotionalien bei den Katholiken besondere Bedeutung. Zu den Devotionalien zählen kleine, an einem Kettchen um den Hals getragene Anhänger aus bemaltem oder gepresstem (Edel-)Metall (etwa Maria mit dem Jesuskind, Schutzengeldarstellung, * Glaube-Liebe-Hoffnung-Anhänger), * Pilgerabzeichen, Heiligenfiguren, * Heiligenbilder, kleine * Reliquienbehälter, Fläschchen mit der Erde eines heiligen Ortes oder mit geweihtem Wasser, * Kruzifixe, * Rosenkränze, * Weihwasserbehälter usw. Vor allem in früherer Zeit wurden Devotionalien wegen der erhofften unheilabwendenden Wirkung entweder am Körper (Schmuckanhänger) bzw. an der Kleidung (Pilgerabzeichen) getragen oder aber im Haus in der "heiligen Hinterecke", d. h. im "Herrgottswinkel" (evangelisch "Bibeleck"), aufbewahrt.


<< Devotionalbild Dexiokratusa >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho WW 276... >

Franziska Hu... >



Aktuelle Objekte:

Carolina, 2006 >

Erik Anders >