Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Albertibild , Albertitafel, christliches Lehrbild.

Die ältesten Darstellungen stammen aus dem 13. Jh. und sind in Handschriften zu finden. Im Zuge der Gegenreformation wurden die Albertibilder sehr populär. Meist handelt es sich um Malereien der * Volkskunst. Viele davon sind in Kapellen in Bayern, Salzburg, Tirol, Oberösterreich und Niederösterreich zu finden. Es gibt Albertibilder auch als Graphiken in Form * kolorierter * Stiche. Die Albertibilder gehen zurück auf den hl. Albertus Magnus.

Der gelehrte Dominikaner war 1260-1262 Bischof von Regensburg und später bis 1280 päpstlicher Legat in Köln. Die Legende berichtet, dass Albertus Magnus während einer hl. Messe neun Heilswahrheiten offenbart wurden, "die den Menschen am nützlichsten seien". Jede Heilswahrheit ist bildlich wiedergegeben, flankiert von einem Gegenbild, das zeigt, wie nicht gehandelt werden soll. Unter jeder Darstellung befindet sich eine schriftliche Erklärung. Im Zentrum zu sehen ist der Heilige beim Zelebrieren des Gottesdienstes, die * Hostie in die Höhe haltend.


<< Albe Albertotypie >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho sig. M... >

Valentin Oman >



Aktuelle Objekte:

achim gauger >

Collier mit ... >