Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Feuerwaffen , alte Bezeichnung für Fernwaffen, bei denen durch Betätigung des Abzugs der jeweilige Schlossmechanismus ausgelöst und durch den bei der Entzündung des Schießpulvers entstehenden Gasdruck die Ladung (Kugel oder Schrot) aus dem Lauf getrieben wird. Die Feuerwaffen werden eingeteilt in große Feuerwaffen (Geschütze) und kleine Feuerwaffen, so genannte Handfeuerwaffen bzw. * Faustfeuerwaffen, und diese wiederum in * Vorderlader und * Hinterlader. Vorderlader, besonders die mit * Radschloss- oder * Flintschlossmechanismus, sind bisweilen prachtvoll mit * Intarsien aus Bein, Elfenbein, Perlmutter oder Metalleinlagen verziert und stellen begehrte Sammlerstücke dar. (Vgl. * Arkebuse, * Büchse, * Dragon, * Faustrohr, * Flinte, * Flintschloss, * Hakenbüchse, * Luntenschloss, * Muskete, * Radschloss, * Tschinke, * Zündnadelgewehr.) Primitive Feuerwaffen, bei denen Schwarzpulver als Antriebsmittel für Geschosse Verwendung fand, wurden in Europa erstmals im ersten Drittel 14. Jh. verwendet. Anfänglich verschoss man mit diesen "Handrohren" noch Pfeile und erst seit der Mitte 14. Jh. auch steinerne und metallene Kugeln. Die Läufe der ersten Feuerwaffen wurden nicht aus Eisen geschmiedet, sondern aus * Glockenbronze gegossen.

H. SCHEDELMANN, Die großen Büchsenmacher, Braunschweig 1972.


<< Feuervergoldung Feuille de chou >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Terrakotta F... >

Litho sig. A... >



Aktuelle Objekte:

Granatbrosch... >

Abendgesells... >