Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Fistula , lat., "Röhre", auch arundo, calamus, canna, pipa und Saugröhrchen.

Bezeichnung für ein vor allem im Mittelalter gebräuchliches dünnes Saugrohr aus vergoldetem Silber, Zinn oder Elfenbein, das zum Trinken des * konsekrierten Weins aus dem * Messkelch bestimmt war. Die Fistula sollte z. B. bei der Krankenkommunion das Trinken erleichtern und verhindern, dass etwas von dem konsekrierten Wein verschüttet werde. Verwendung fanden Fistulen z. B. auch bei besonders feierlichen Messen, etwa bei Anwesenheit eines Bischofs.

H. OTTE, Das christl. Altargerät in seinem Sein u. seiner Entwicklung, München 1932.


<< Fischzug, Reicher Fixieren >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Orange kurz >

Präge Litho ... >



Aktuelle Objekte:

Litho WW 513... >

"RETOUR VON ... >