Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Hades

1) altgriechischer Gott der Unterwelt mit dem Beinamen Pluto. Hades, in alten Schriften auch Aides oder Aidoneus (der Unsichtbare) genannt, war der erstgeborene Sohn des Titanenpaares * Kronos und * Rhea. Nachdem * Zeus, der Letztgeborene der dritten Göttergeneration, Kronos entmachtet hatte, herrschte er auf dem * Olymp. Seine Brüder, * Poseidon und Hades, wurden Herren über das Meer und das Totenreich. Die von Hades geraubte und zur Frau genommene * Persephone verbrachte die Zeit, während der auf der Erde Vegetationsruhe herrschte, an seiner Seite im Totenreich. Im Frühjahr, zur Zeit des Wachstums, kehrte sie wieder auf die Erde zurück. Der stete Wechsel ihres Aufenthaltsortes galt in der Antike als Erklärung für den Vegetationszyklus. Da man sich scheute, den Namen des Unterweltgottes Hades zu nennen, sprach man lieber von * Pluto, dem Reichen. Pluto war ursprünglich Herr über die Erze und Edelmetalle, und sein Name wurde durch die Verbindung zu den Tiefen der Erde zum Synonym für den Gott der Unterwelt. Später wurden die beiden Götter gleichgesetzt. Der altrömische Gott der Unterwelt war Dispater. Mitunter wird auch * Orkus als römischer Gott des Schattenreiches genannt.

2) Vom Namen des griechischen Totengottes abgeleitete Bezeichnung für die Unterwelt selbst. Es ist zwischen Hades und dem * Tartarus zu unterscheiden, dem Ort ewiger Verdammnis.

H. HUNGER, Lex. d. griech. u. röm. Mythologie, Wien 1988.


<< Hackperle Hämatit >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Tine Furler >

Thilo Heinzm... >



Aktuelle Objekte:

Marmor Brunnen >

Hochzeitsges... >