Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Hektor (lateinisch Hector), tapferster Held der Trojaner im * Trojanischen Krieg, ältester Sohn des Königs * Priamos von Troja und dessen Gemahlin * Hekabe.

Zu seinen Geschwistern zählten u. a. * Kassandra und * Paris. Verheiratet war Hektor mit * Andromache, die ihren Mann beschwor, beim Kampf um Troja die unbezwingbaren Mauern nicht zu verlassen. Um jedoch dem Vorwurf der Feigheit zu entgehen, legte Hektor die Rüstung * Achills an, die der von Hektor im Kampf getötete * Patroklos getragen hatte, und begab sich vor die Stadt. Achill hatte in der Zwischenzeit von seiner Mutter * Thetis aus der Werkstatt des Gottes * Hephaistos einen neuen * Harnisch erhalten. Als Achill in seinem strahlenden Panzer Hektor entgegentrat, verließ diesen der Mut und er flüchtete. Bereits zum vierten Mal umrundete er die Stadt, als er hinter sich seinen Bruder gewahrte, der ihm zurief, sich doch zum Kampf zu stellen. Da sein Speer am Schild Achills abgeprallt war, wollte er den Speer seines Bruders ergreifen, doch hinter ihm stand niemand. * Athene hatte den Helden genarrt, indem sie die Gestalt seines Bruders angenommen hatte. Hektor griff zum Schwert, wurde aber von Achill mit dem Speer getötet, den er in Kenntnis der Schwachstelle seiner alten Panzerung Hektor in den Hals rammte. Voll Zorn über den Verlust seines von Hektor getöteten Freundes Patroklos hängte Achill sodann den Leichnam Hektors an seinen Streitwagen und schleifte ihn zum Lager der Griechen. Der Tod Hektors zählt zu den bevorzugten Themen der Bildenden Kunst.

W. SCHADEWALDT, H. in der Ilias, in: Hellas u. Hesperion, Zürich, Stuttgart 1960.


<< Hekatoncheiren Heldenputto >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Geert Westphal >

Weihnacht. >



Aktuelle Objekte:

Große Bieder... >

Heinz Mack >