Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Humpen , seit dem 16. Jh. gebräuchlicher, aber nicht exakt definierbarer Begriff für ein hohes zylindrisches, mitunter auch leicht bauchiges Trinkgefäß (Bierkrug) vor allem des 17./18. Jh. Hergestellt sind Humpen meist aus Fayence, Glas, Zinn, vergoldetem Silber oder Elfenbein. Sie fassen große Mengen, mitunter mehr als 2 Liter, und haben oft einen Scharnierdeckel mit * Daumenrast sowie einen Handgriff.

Während bei Humpen aus Fayence oder Glas im Allgemeinen Deckel, Handgriff und der Fußring - soweit vorhanden - aus Zinn bestehen, sind diese Teile bei Elfenbeinhumpen für gewöhnlich aus vergoldetem Silber gefertigt. Weiters besitzen Elfenbeinhumpen zumeist auch einen Gefäßeinsatz aus * übergoldetem Silber. Aus Elfenbein selbst bestehen fast immer nur die äußere Humpenwandung, der so genannte Mantel, und die Deckelbekrönung. Ganz aus Elfenbein geschnitzte Exemplare sind selten.

Die Fayence-Humpen des Barock werden ihrer walzenähnlichen Form wegen Walzenkrüge genannt. Bei Tafelrunden dienten Humpen häufig mehreren Personen als Trinkgefäße; Beispiele dafür sind Innungshumpen und Zunfthumpen. Oft verraten Bemalung oder * Gravur den Verwendungszweck alter Humpen.

F. KÄMPFER, Becher, Humpen, Pokale, Leipzig 1977.


<< Hummel-Figuren Hund >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

England, um ... >

James Rosenq... >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Gustav Klimt >