Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Hundszahnornament , Nagelkopfornament, Wolfszahnornament, englisch dog-tooth (Hundszahn),

Bezeichnung für einen romanischen architektonischen Zierfries, der aus kleinen Pyramiden gebildet wird, die meist aus vier Seitenflächen bestehen, manchmal auch in Verbindung mit darüberliegenden kleeblattähnlichen Formen. Der Dekor ist vor allem im anglo-normannischen Kirchenbau und in der englischen Frühgotik verbreitet. (Zum Unterschied von diesem Zierfries wird ein flächiger Dekor, der aus dicht nebeneinander angeordneten pyramidenförmigen Erhebungen besteht, * Diamantierung genannt.) In der * Heraldik heißen alle spitzen oder zwickelförmigen Verzierungen * Spickel.


<< Hundspanzer Hustaler >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Peter Riss >

Katerina Jakob >



Aktuelle Objekte:

Herbert Boec... >

Gunda Maria ... >