Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kabinettscheibe , mit * Lasurfaben bemalter Mittelteil von * Bleiglasfenstern.

Solche als * Diaphanbilder ausgeführten Fenstereinsätze waren im 16. Jh. besonders in der Schweiz verbreitet. Dargestellt findet man meist figürliche Szenen und * heraldische Motive (* Wappenscheibe). Kabinettscheiben wurden oft anlässlich der Fertigstellung eines Hauses gestiftet (vgl. * Fensterbierscheibe). Besonders schöne Kabinettscheiben befinden sich im Klostermuseum Muri (Kanton Aargau); sie sind in den Fenstern des südlich anstoßenden Kreuzgangs eingesetzt und wurden zwischen 1554 und 1558 von dem Züricher Glasmaler Carl von Egeri hergestellt.

Bei einer zweiten Form der Kabinettscheibe ist diese nicht als Mittelstück von * Butzenscheiben eingesetzt, sondern als Dekorstück separat gearbeitet und hängt an einem dünnen Kettchen meist vom Fensterrahmen herab.

H. SCHMITZ, Deutsche Glasmalereien der Gotik und Renaissance. Rund- und Kabinettscheiben, München 1923. H. WENTZEL, Kabinettscheiben aus Neckar-Schwaben, in: Zeitschrift für Kunstwissenschaft 19, 1965; B. ANDERS, Glasmalerei im Kreuzgang Muri: Kabinettscheibe der Renaissance, Bern 1974; E. v. WITZLEBEN, Bemalte Glasscheiben. Volkstüml. Leben auf Kabinett- u. Bierscheiben, München 1977.


<< Kabinettplastik Kabinettschrank >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Online-Schmu... >

"Zähne zeigen" >



Aktuelle Objekte:

Akoyaperlen ... >

Axel Prahl >