Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kachel , von vulgärlateinisch caccalus, "Kochgeschirr", bzw. althochdeutsch chachala, * "irdener Topf",

Ursprünglich Bezeichnung für alle Gegenstände aus gebranntem Ton. Heute ist der Terminus auf gebrannte und glasierte Tonplatten eingeschränkt, besonders jene, die vom Hafner zum Setzen von * Kachelöfen verwendet werden. Man unterscheidet zwischen planen Tafelkacheln und vertieft geformten Napf- oder Schüsselkacheln, die aufgrund ihrer größeren Oberfläche mehr Wärme abgeben.

Besonders beliebt waren die schon in der Gotik bekannten farbigen vertieften Kacheln mit Reliefdekor. Als Wand- und Bodenbeläge dienende, für gewöhnlich aus feinkörnigerem Material bestehende und dichter gebrannte Keramikplatten werden meist Fliesen genannt.

F. BIRKENBIHL, K., Wandplatten, in: Keramische Rundschau, Jahrg. 48, 1940; J. RINGLER, Tiroler Hafnerkunst, Innsbruck 1965; K. STRAUSS, Die Kachelkunst des 15. u. 16. Jh. in Dtl., Österr., d. Schweiz u. Skandinavien, Basel 1972; M. PIATKAWICZ-DERENIOWA, Die Kachelkunst der Renaissancezeit an d. Wawel. Aus d. Gesch. d. Mäzenatentums der Jagellonen, in: Keramos 76, 1977; Ch. SVOBODA, Alt-Salzburger Hafnerkunst. Model u. K. des 16. bis 18. Jh. aus d. Strobl-Werkstatt, Kat., Salzburg 1981; K. STRAUSS, Die K.kunst des 15.-17. Jh. in europ. Ländern, Straßburg 1983; I. UNGER, Kölner Ofenk., Kat., Köln 1988.


<< Kabuto Kachelofen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

WACKER, Rudo... >

Schmuckwerks... >



Aktuelle Objekte:

Michael Hackel >

"Automatisch... >