Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kaiserdom , ungenaue Bezeichnung für imposante deutsche * Dome des 11.-13. Jh., die durch ihre gewaltigen, majestätischen Dimensionen zu sinnbildhaften Repräsentanten imperialer Macht wurden. Als Kaiserdom bezeichnet werden für gewöhnlich die Dome von Speyer, Mainz und Worms, wobei der Dom in Speyer den salischen und staufischen Herrschern als Grablege diente. Vgl. * Romanik.

U. CLEMENS, "Deuter deutsche Geschichte". Die Kaiserdome von Speyer, Worms u. Mainz in der NS-Zeit, in: B. Brock, A. Preis (Hg.), Kunst auf Befehl? Dreiunddreißig bis Fünfundvierzig, München 1990.


<< Kaiserdach Kakemono >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

ANDREAS EBER... >

Martin Pálffy >



Aktuelle Objekte:

Mirko Reisser >

Grosse Zolln... >