Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kallisto (lateinisch Callisto). Der griechischen Mythologie zufolge war die Nymphe Kallisto eine Tochter des Lykaon und gehörte dem Gefolge der Göttin * Artemis an. Sie brach das Keuschheitsgebot der Göttin und gab sich * Zeus hin.

Beim Bad in einem Gewässer wurde der Fehltritt durch die Rundung ihres Leibes offenbar, was Artemis so erzürnte, dass sie Kallisto in eine Bärin verwandelte und ihre Hunde auf sie hetzte. Zeus rettete die Nymphe vor den Hunden, indem er sie als Arktos (Großer Bär) unter die Gestirne setzte und dadurch auch seinen noch ungeborenen Sohn Arkas, den späteren Ahnherrn der Arkadier, vor dem Zerrissenwerden bewahrte.


<< Kallipygos Kalotte >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Coral lang >

England, pun... >



Aktuelle Objekte:

Oskar Kokoschka >

Bildraum S 5... >