Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kaminbock , Feuerbock, Feuerhund, Feuerross,

Bezeichnung für ein metallenes Gestell aus Schmiedeeisen, vergoldeter Bronze, Messing oder auch Silber (Ludwig XIV. besaß beispielsweise silberne Kaminböcke), um beim * Kamin die Holzscheite in Schräglage anordnen zu können und dadurch einen optimalen Luftzutritt zu erzielen. Kaminböcke bestehen für gewöhnlich aus einer von Füßen getragenen horizontal verlaufenden Auflage für das Holz und einem senkrechten Zierstück. Die früher im Allgemeinen paarweise verwendeten Kaminböcke dienten oft auch als Auflage für den Bratspieß (vgl. * Brater).


<< Kamin Kamingarnitur >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Sophia Hobei... >

Litho pub. M... >



Aktuelle Objekte:

Herbert Boec... >

Todd Chilton >