Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Karobube , russisch "Bubnowyj walet", der russische Ausdruck bedeutet auch "Spitzbube".

Zusammenschluss russischer Künstler, die gegen die etablierte, von den * Akademien vertretene Kunst protestierten. Die Gruppe machte im Dezember 1910 durch die in Moskau unter der Bezeichnung Karobube stattgefundene Ausstellung auf sich aufmerksam und existierte bis 1916. Die Bezeichnung Karobube soll auf Michail Larionow zurückgehen. Führende Mitglieder der Künstlergruppe waren ferner die Brüder D. und W. Burljuk, R. Falk, N. Gontscharowa, P. Kontschalowskij, A. Kuprin, A. Lentulow, I. Maschkow, Roschdestwenskij u. a.

Die Gruppe bekannte sich anfangs zu einer avantgardistisch-naiven Formensprache, als Quelle der Kreativität. 1912 kam es zu Unstimmigkeiten; Larionow, Gontscharowa und die Brüder Burljuk trennten sich von der Gruppe und organisierten unter den Namen "Eselsschwanz" und "Zielscheibe" eigene Ausstellungen. Nach dieser Abspaltung erfreute sich der gemäßigter agierende und westlich orientierte Rest der Gruppe Karobube einer steigenden Mitgliederzahl. Die Künstler setzten sich mit dem * Kubismus sowie der Malweise Cézannes auseinander und wurden im Westen bisweilen als "russische Cézannisten" bezeichnet. An den Ausstellungen der Gruppe Karobube nahmen manchmal auch K. Malewitsch und V. Tatlin teil.

C. GRAY, Die russische Avantgarde der modernen Kunst. 1863-1922, Köln 1963; Avantgarde O-Europa, Kat., Berlin 1967; G. POSPELOV, Karobube. Aus der Geschichte der Moskauer Malerei zu Beginn des 20. Jh., Dresden 1985.


<< Karniese Karoline >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Valentin Oman >

sig. Raphael... >



Aktuelle Objekte:

Karin Pliem >

Droese, Felix >