Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Karyatide , griechisch, "aus Karyai stammend", "Gebälkträgerin",

Griechische Bauplastik in Form einer meist mit bodenlangem Gewand bekleideten Frauenfigur, die als tragendes Element, bei Balkonen, Erkern und Portalen etc., Säulen oder Pfeiler ersetzt.

Der Name Karyatide geht auf die Frauen aus der Ortschaft Karyai in Lakonien zurück. Der Sage nach sollen sie als Strafe für Kontakte mit den Feinden zum Tragen von Lasten verurteilt worden sein, oder aber sie wurden von den Persern zu Sklavinnen gemacht und mussten Lasten tragen. Die als Stützen dienenden Karyatiden sind meist paarweise angeordnet. Von den aus der Antike stammenden Karyatiden besonders bekannt sind die Karyatiden der so genannten * Koren-Halle an der Südseite des Erechtheions in Athen.

Frauenfiguren mit einem Tragkorb am Kopf werden als * Kanephoren bezeichnet. Dem Beispiel der Architektur folgend, sind Karyatiden auch bei Arbeiten von Bildhauern sowie Gold- und Silberschmieden zu finden. Das männliche Gegenstück heißt * Atlant (* Bauplastik).

R. FRITZ, Die Skulptur im Dienste der Architektur. Die figürlichen Stützen, Diss. Frankfurt/ M. 1951; E. SCHMIDT, Geschichte der Karyatide: Funktion und Bedeutung der menschlichen Träger- und Stützfigur in der Bauplastik, Würzburg 1982.


<< Kartusche Karyatidherme >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Kreuz >

Romance Pearl >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Romance Pear... >