Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kaseinfarben , Bezeichnung für Farben, bei denen Kasein als Bindemittel dient.

Das Phosphorproteid Kasein ist der wichtigste Eiweißstoff der Milch, den man aus entrahmter Milch durch Ausfällen mit Säure gewinnt. Kasein ist in Wasser unlöslich und wird deshalb mit Hilfe alkalischer Verbindungen, meist Kalk, aufgeschlossen. Im Kalkwasser gelöst, und unter Zugabe von Farben, entstehen die so genannten Kalk-Kaseine. Kaseinmalereien, auch Käsekalkmalereien genannt, sind sehr wetterfest.

Während in Italien Kasein für Wandmalereien auf trockenem sowie feuchtem Putz (Kaseinfresko) schon im Frühmittelalter Verwendung fanden, sind sie in Deutschland erst seit dem 14. Jh. nachweisbar, beispielsweise gibt es * Tafelbilder, die mit Kasein gemalt wurden (Kaseintempera). Später waren Kaseine auch bei der so genannten * Lüftlmalerei gebräuchlich.

A. CHRIST, Die Leimfarbentechniken einschließlich der Kaseintechnik, München 1935; K. SCHÖNBURG, Malerei mit Kalk und Kalkkasein, in: Farbe und Raum 33, 1979; K. SCHÖNBURG, Gestalten mit wäßrigen Anstrichstoffen: Kalkfarben, Caseinfarben ..., Berlin 1988.


<< Kaschmirtücher Kasel >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Herbert Boec... >

ohne Titel >



Aktuelle Objekte:

Litho sig. A... >

Grosser Marm... >