Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Katakomben (Mz.), spätlateinisch catacumbae, "Gegend an der Via Appia", vielleicht griechisch kata tymbas, "bei den Gräbern",

Bezeichnung für von den Christen in manchen Gebieten des Mittelmeerraums seit dem 2. Jh. verwendete, aus mehreren Etagen bestehende unterirdische Begräbnisstätten. Der Brauch, Tote in unterirdischen Höhlen zu bestatten, war schon in vorchristlicher Zeit üblich, z. B. bei den Etruskern. Erhalten sind Katakomben u. a. in Rom, Neapel, Sizilien, Alexandria und Malta. Die Verstorbenen wurden entweder in kastenförmigen, mit Steinplatten verschlossenen Wandfachgräbern, in Grabnischen (* Arkosolgrab) oder in Grabkammern beigesetzt. Häufig sind die Wände der Katakomben bemalt (* Katakombenmalerei).

J. WILPERT, Die Malereien der Katakomben Roms, 2 Bde., Freiburg i. Br. 1903; L. HERTLING, P. STYGER, Die römischen Katakomben, Berlin 1933; P. STYGER, Römische Märtyrergrüfte, 2 Bde., Berlin 1935; H. ACHELIS, Die Katakomben von Neapel, Leipzig 1935/36; E. BOCK, R. GOEBEL, Die K., Stuttgart 1961; A. GRABAR, Die Kunst d. frühen Christentums, München 1967; L. HERTLING, E. KIRSCHBAUM, Die Gräber d. Apostelfürsten, Leipzig 1973; J. FINK, Die röm. K., in: Antike Welt 9, 1978, Sondernr.; H. A. STÜTZER, Die Kunst der röm. K., Köln 1983; A. EFFENBERGER, Frühchristl. Kunst u. Kultur. Von den Anf. bis zum 7. Jh., Leipzig 1986.


<< Kastrum Doloris Katakombenmalerei >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Ingo Nussbaumer >

Florian Wagn... >



Aktuelle Objekte:

FF - Frauen ... >

Orange kurz >